Deutscher Gewerkschaftsbund

Bezahlbarer Wohnraum und Gute Arbeit statt Lohndumping

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Hessen

Bezahlbarer Wohnraum und Gute Arbeit statt Lohndumping

Wohnen ist ein Grundrecht. In hessischen Städten und Ballungsräumen besteht jedoch ein eklatanter Mangel an bezahlbarem und sozialen Wohnraum. Wie kann man sozialen Wohnungsbau fördern und Wohnungsnot und extreme Mietanstiege verhindern?

Ein wichtiges Mittel, um Lohndumping entgegenzuwirken, sind Tariftreue- und Vergabegesetze. Das Hessische HTVG hat leider zahlreiche Mängel. Es fehlen Kontrollen und harte Strafen bei Verstößen. Zudem wird eine Generalunternehmerhaftung ausgeschlossen. Es gibt keinen vergabespezifischen Mindestlohn und nicht einmal die IOL Kernarbeitsnormen sind in dem Gesetz aufgenommen. Die Folge ist, dass Hessen das Armenhaus der Bauwirtschaft in den alten Bundesländern ist.

Über diese Themen möchten wir mit Hans-Joachim Rosenbaum, Regionalleiter der IG BAU und den Direktkandidatinnen und Kandidaten der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien diskutieren.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis