Deutscher Gewerkschaftsbund

10.08.2018

Stop! Keine AfD in den Landtag!

Stop! Keine AfD in den Landtag

www.keine-afd-im-landtag.de


Nach oben

DGB-Nachrichten aus Mittelhessen

- 09.08.2018
BE­KO Gie­ßen
BEKO Gießen
Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten euch heute auf die Gießener Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen in der Stadt und im Landkreis Gießen (BeKo) aufmerksam machen. Auch für den Themenbereich "Pflege und Beruf" sitzen hier Expert*innen. Schaut doch mal rein: https://www.beko-giessen.de/Beruf-und-Pflege.html Unteranderem kümmert sich das BEKO um die Qualifizierung von Pflege-Guides und Kompetenztrainings für pflegende Beschäftigte.
Zur Pressemeldung
- Datum: 01.05.2018, 10:00
1. Mai 2018 - So­li­da­ri­tät - Viel­falt - Ge­rech­tig­keit
DGB
Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Euch ganz herzlich zu den Veranstaltungen des DGB Mittelhessen und der Gewerkschaften zum 1. Mai, dem internationalen Tag der Arbeit, einladen!
weiterlesen …
- Datum: 30.04.2018 bis 01.05.2018
DGB-Ju­gend Ver­an­stal­tun­gen zum Tag der Ar­beit
DGB Jugend Mittelhessen
weiterlesen …
PM 05 - 21.11.2017
Stell­ver­tre­ten­der DGB Bun­des­vor­sit­zen­der Ste­fan Kör­zell bei der Herbst­klau­sur des Kreis­vor­stands Vo­gels­berg
Ulf Immelt
Die diesjährige Herbstklausur des DGB Vogelsberg fand kürzlich in Schlitz - Queck im Gasthaus zur Linde statt. Der Vorsitzende Ingo Schwalm konnte mit dem stellvertretenden DGB Bundesvorsitzenden Stefan Körzell einen hochrangigen Referenten begrüßen. Als Schwerpunktthemen standen die aktuelle Situation nach der Bundestagswahl und die thematischen Forderungen des DGB an die Bundespolitik im Mittelpunkt.
Zur Pressemeldung
PM 04 - 25.09.2017
Klaus Ze­cher als DGB Kreis­vor­sit­zen­der wie­der­ge­wählt
DGB Mittelhessen
Klaus Zecher wurde auf der Kreiskonferenz des DGB Gießen zum Vorsitzenden wiedergewählt. In seinem Rechenschaftsbericht betonte der Betriebsrat und EVG Mitglied (Eisenbahner und Verkehrsgewerkschaft), dass die soziale Ungerechtigkeit in diesem Land ist die größte Herausforderung der nächsten Jahre sei.
Zur Pressemeldung
PM 03 - 20.09.2017
Für Viel­falt ge­gen Ras­sis­mus
DGB
Wir bedanken uns bei allen Menschen, die bei der Kundgebung dabei waren und dazu beigetragen haben zu zeigen was Gießen ist: bunt und weltoffen! Rechte Hetze und menschenfeindliche Ideologie hat in Gießen nichts verloren und das haben wir gemeinsam wieder ein mal deutlich gemacht.
Zur Pressemeldung
PM 01 - 14.09.2017
Aus­sit­zen und wei­ter so ist beim The­ma Ren­te kei­ne po­li­ti­sche Op­ti­on
Ulf Immelt
Gewerkschafter aus der Region Mittelhessen und der DGB in der Region haben kürzlich im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages sämtliche politischen Parteien aufgefordert, unverzüglich zu handeln, um die Rente der Zukunft zu sichern.
Zur Pressemeldung

DGB-Bezirksnachrichten

DGB for­dert dau­er­haf­te Ver­bes­se­rung der Fi­nanz­aus­stat­tung für die Kom­mu­nen

Anlässlich der heutigen Verhandlung zum Kommunalen Finanzausgleich vor dem Staats-gerichtshof, fordert der DGB Hessen-Thüringen eine dauerhafte finanzielle Besserstellung der Gemeinden, Kreise und Städte.

DGB/Simone M. Neumann
Ro­te Fah­ne: 100 Jah­re No­vem­ber­re­vo­lu­ti­on 1918

Aus Anlass des 100. Jahrestages der Novemberrevolution haben der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Südhessen und die französische Partnergewerkschaft CGT Elsass eine gemeinsame Ausstellung „Rote Fahne: 100 Jahre Novemberrevolution 1918“ erstellt. Die Ausstellung ist in eine Veranstaltungsreihe eingebettet.

DGB Südhessen
DGB: Grund­le­gen­de Um­ge­stal­tung von Hartz IV längst über­fäl­lig!

Der DGB Hessen-Thüringen begrüßt den Vorschlag des Thüringer Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee, über eine Bundesratsinitiative der rot-rot-grünen Landesregierung zu einer Reform des Hartz IV-Systems zu gelangen. „Hartz IV bedeutet ein Leben in Armut und ist zudem eine Sackgasse auf dem Weg in den Arbeitsmarkt.

DGB/Piegsa
DGB: Steu­er­mehr­ein­nah­men in Hes­sen in Zu­kunft des Lan­des in­ves­tie­ren

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Zahlen zu den Steuermehreinnahmen Hessens von rund 300 Millionen Euro im Jahr 2019 fordert Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen:

DGB/Simone M. Neumann

Aktuelles von der DGB-Bundesebene

Jetzt unterschreiben!